Unsere Jahreshauptversammlung am 03. Februar

Relativ spät im Jahr hielten wir am ersten Samstag im Februar unsere Jahreshauptversammlung 2024 im Wirt am Riegl ab. Nach der Begrüßung durch Obmann Markus Baumann, auch, und das ist besonders schön, einiger passiver Mitglieder der Grünbergler, stellte die Versammlung die Beschlussfähigkeit fest.

 

Im Jahr 2023 mussten wir leider Abschied von einigen Vereinsmitgliedern nehmen, derer die Versammlung nun gedachte.

 

Schriftführerin Melanie Scheibl bat im Anschluss die Funktionäre um ihre Berichte bzw. ein paar Worte zu ihren Bereichen. Kassier und -stellvertreter Stephan Scheibl und Helmut Rupp folgte Sepp Birnbaumer als Sprecher der Kassenprüfer. Die Kassiere wurden für ihre hervorragende Arbeit ohne Gegenstimme oder Enthaltung von der Versammlung entlastet. Monika Baumann (Jugendbetreuerin), Franz Zeilinger (Vorplattler und -tänzer) sowie Sven Schulze (Buschenjunker, Pressewart) schlossen sich an.

 

Die Höhepunkte des abgelaufenen Vereinsjahres ließ nun Markus Baumann noch einmal Revue passieren. Man kann festhalten, dass wir Grünbergler nach der Pandemiezeit dort weitergemacht haben, wo wir zuvor aufgehört hatten: bei einem prall gefüllten Termin- und Veranstaltungskalender. 

 

Die als nächstes auf der Tagesordnung stehenden Neuwahlen wurden gewohnt zügig von Konsulent Hans Baumann geleitet. Die bisherigen Amtsinhaber stellten sich alle wieder zur Wahl und wurden einstimmig von der Versammlung wiedergewählt, so dass es keine personellen Änderungen gab. 

 

Obmann Markus Baumann durfte jetzt Mitgliedern, die in 2024 ein rundes Vereinsjubiläum feiern, nach vorn bitten und gratulieren. Seine Gattin Monika ist bereits 30 Jahre Mitglied, seine Mutter Gabi schon 55 Jahre und Anni Zeilinger bereits 65 Jahre Mitglied bei den Grünberglern! Auch Verbandsobmann Günther Kreutler durfte eine Ehrung vornehmen. In Anerkennung seiner umfangreichen Leistungen bei den Grünberglern erhielt Sven Schulze von ihm das Ehrenzeichen des Verbandes verliehen.

 

Danach richteten die Vertreter unserer Patenvereine, Frankenburgs Bürgermeister Norbert Weber, Verbandsobmann Günther Kreutler und Erwin Hofbauer (Obmann des Briefmarkensammelvereins Frankenburg) ihre Grüße und guten Wünsche für das neue Vereinsjahr an die Jahreshauptversammlung der Grünbergler, die kurz darauf mit dem Singen der Oberöstereichischen Landeshymne beendet wurde. 

 

Der kurzweilige Abend setzte sich nun mit dem traditionellen Sauschädl und  guten Gesprächen fort.

 

 

Fotos unter: https://magentacloud.de/s/AZ83EtddGPRsGPm

 

 

<<<-- VORANKÜNDIGUNG